Laminat

Der Flair, das Ambiente und die Atmosphäre der Terrasse werden stark durch den Terrassenbelag beeinflusst, ähnlich wie es der Bodenbelag im Innenbereich tut. Aufgrund von extremen Wettereinflüssen welche auf den Terrassenbelag wirken, werden ständig neue Terrassenmaterialien entwickelt. Lange Haltbarkeit, absolute Pflegeleichtigkeit und dazu eine tolle Optik – das ist es was sich heutzutage die meisten Kunden wünschen. Verschiedenste Verbindungen mit Kunststoffen erweitern das Angebot aus den Dielen aus Holz. Hierzu zählen unter anderem BPC und HPL, welche jede ihre eigenen besonderen Eigenschaften aufweist und in jeglicher Hinsicht einen tollen Wohlfühleffekt erzeugt.

Hohlkammerdielen

Massivdielen

HPL Verbundstoff

Terrassenzubehör

Im Gegensatz zum Vorgänger WPC wird bei BPC jedoch kein Holz verwendet, sondern Bambus. Der Anteil von Bambus liegt ähnlich wie bei dem WPC bei 65 %. Dennoch weisen die BPC Dielen eine ganz natürliche Holzoptik auf und kommen nah an das Erscheinungsbild von Echtholz heran. Aufgrund der technischen Eigenschaften sind BPC Terrassendielen ideal für den Außenbereich geeignet. Sie sind wetterfest, pflegeleicht, rutschhemmend und besitzen eine tolle Holzoptik. Auch ein Barfußgehen auf den Dielen aus Bambus ist problemlos möglich, da das Material splitterfrei ist. Aufgrund dieses Vorteils sind die Terrassendielen also auch in Haushalten geeignet, in denen kleine Kinder leben und BPC Terrassendielen eignen sich auch im Nassbereich wie vor einem Pool oder einer Sauna – aber nicht IN einer Sauna. Die von uns angebotenen HPL Terrassendielen werden mit Papierschichten, Harzen und einer Deckschicht unter hohem Druck und bei hohen Temperaturen miteinander verpresst. Diese Deckschicht wird Sie nicht nur an Arbeitsplatten sondern auch an Laminat, bestehend aus eben einer Deckschicht und einer Trägerplatte mit Gegenzug, für Innenräume erinnern. Das bewährte Laminat kann ebenfalls ganz verschiedenste Dekore, zum Beispiel Holz oder Fliesen, täuschend echt imitieren.

Wenn Sie sich einige der zahlreichen Vorteile von HPL ansehen, wird schnell klar, wieso es inzwischen auch Einzug in den Garten gefunden hat:
• Dekorvielfalt
• Pflegeleicht
• Robust (zum Beispiel gegenüber Insekten- und Pilzbefall, UV-Strahlen, Feuchtigkeit, hohen Temperaturen, Kratzern)
• Faires Preis-Leistungs-Verhältnis

Zudem haben HPL-Terrassen eine niedrige Aufbauhöhe und sind schnell und einfach – oft auch vom Nicht-Profi – zu montieren. Terrassendielen aus HPL können Sie wie alle Terrassenbeläge auf einer speziellen Unterkonstruktion aus Aluminium verkleben.

Trustami Siegel

Bei über 10.337 Bewertungen
welche zu 98,10% positiv sind

Bei über 10.115 Bewertungen
welche zu 98,44% positiv sind